Soziale Netzwerke als Kontakt- und Vermarktungsplattform nutzen

Social Media Marketing ist die konsequente Weiterentwicklung des Internets und den daraus resultierenden Möglichkeiten schnell und standortunabhängig miteinander zu kommunizieren. Während das Internet zu Beginn seiner Entwicklung in erster Linie dazu da war Informationen einseitig zu veröffentlichen, ist das Internet heute ein Medium des Dialogs.

Kommen Sie über den Weg des Dialogs zu neuen Kunden

Bedingt durch die enorme technische Entwicklung und die deutlich einfachere Nutzbarkeit des Webs, ist der Aufbau von sozialen Kontakten leichter denn je. Die rasante Veränderung des Internets und seiner Möglichkeiten in so einer kurzen Zeit, führt zu einem Paradigmenwechsel, wie Menschen Medien nutzen.

Verbraucher reden mit in Blogs, Wikis oder auf Facebook. Der Weg auf sich aufmerksam zu machen und eigene Meinungen zu äußern, wird über Social Media konsequent genutzt. Es sind neue Marktplätze entstanden, auf denen sich Millionen von Menschen tummeln. Facebook, twitter oder Xing sind solche Marktplätze.

Die Dynamik Sozialer Netzwerke bringt immer wieder neue Player hervor. Dazu gehören Snapchat, Instagram oder Pinterest. Welche Plattform für Ihr Business sinnvoll ist, gehört zu meiner Beratung in diesem Marketing-Segment.

Soziale Netzwerke für den Aufbau eines Beziehungsbusiness

Für Unternehmen stellt sich die Frage, ob sie die Chancen von Social Media Marketing nutzen wollen. Das Thema ist sehr komplex und bedarf Einiges an Aufklärung. Social Media erfordert eine ganz andere Herangehensweise, als “normales” Marketing oder gar Werbung.

Es bedarf einer sinnvollen Strategie, einer guten Planung und Begeisterung und vor allem einer anderen Einstellung zu seinen Kunden. Typische Fragen, die sich bei der Betrachtung von Social Media stellen:

  • Was bedeutet das für Ihr Geschäft?
  • Ist Ihre Zielgruppe auch in Social Media aktiv?
  • Was bringt Ihnen das?
  • Weshalb sollten Sie da mitmachen?
  • Was kostet das?
  • Können Sie das selbst machen?
  • Brauchen Sie jetzt noch eine Website?