Alle Aufgaben, die ich bei einem Internet-Projekt NICHT übernehme

Obwohl ich als Solo-Unternehmer ein breites Spektrum an Dienstleistungen und Services für meine Kunden anbiete, gibt es Aufgaben, die ich nicht übernehmen kann und auch nicht übernehmen will. Der Bereich des Online-Marketings hat sich in den letzten Jahren sehr stark erweitert. Sowohl in der Breite, was die Möglichkeiten des Online-Marketings angeht, als auch in der Tiefe, was zu einem Anstieg der Komplexität geführt hat. Die letzten 12 Jahre, seit dem ich als Internet-Agentur arbeite, gab es so viele gravierende Veränderungen, dass man wirklich von Dimensionen sprechen kann.

Ich werde täglich vor neue Aufgaben gestellt, bei denen ich mich frage, ob ich diese noch erledigen will. Als Agentur ist es wichtig, seinen Fokus nicht zu verlieren. Deshalb bleibt mir keine andere Wahl, als Prioritäten zu setzen. Lieber sich auf Themen konzentrieren, für die man selbst brennt, wie das Content-Marketing, als auf allen Hochzeiten zu tanzen.

Für meine Kunden, kleine und Kleinstunternehmen, mag das manchmal etwas unverständlich sein (typischer Satz eines meiner Kunden: “Du kannst das doch mit dem Internet”), aber so ist die Entwicklung nun mal. Der technische Fortschritt galoppiert. In der Online-Branche ist das ehrlich gesagt viel zu schnell.

Was hat sich in den letzten Jahr stark verändert?

Beispiel 1: Google Ads-Werbung

Früher: Einfache Kampagnen mit reinen Textanzeigen mit wenigen Vorgaben an Titel- und Textlänge. Ausgewählte Keywords, fertig.
Heute: Mehrere unterschiedliche Kampagnen mit responsiven und grafischen Anzeigenformaten. Komplexe Gestaltung der Anzeigenschaltung.

Beispiel 2: Social Media

Früher: Facebook, YouTube und twitter
Heute: Facebook, Instagram, YouTube, Twitter, TikTok, Pinterest, Vimeo u.v.m.

Beispiel 3: Inhaltliche Gestaltung von Websites

Früher: Überschrift, Text/Bild, Bild/Text, Aufzählungen, feste Breite der Spalten
Heute: Überschrift, Text/Bild, Video, Icons, Aufzählungen, Akkordeon-Elemente, Tabs, Slider, Buttons, flexible Inhaltsbreiten usw.

Diese Aufgaben vermittle ich an Partner

Datenschutz-Management

Datenschutzerklärungen werden auf Basis etablierter kostenfreier Tools und Generatoren von mir eingerichtet. Ich berate hierüber nicht. Wem das zu unsicher ist, zieht einen externen Datenschutzexperten hinzu.

Programmierung

Websites, die spezielle Anforderungen oder Funktionalitäten erfüllen müssen und deshalb individuelle Programmierungen erforderlich machen (z. B. ein Konfigurator), können nicht von mir realisiert werden.

Facebook Ads

Wer in Facebook oder Instagram professionell werben, und Social Selling aktiv betreiben möchte, benötigt hierfür eine Agentur, die hierfür eine Agentur, die sich spezielles Know-how angeeignet hat und auch beraten kann.

Shops realisieren

Shops realisiere ich ausschließlich mit einem Partner, der alle E-Commerce-Prozesse beherrscht inkl. Zahlungsabwicklung, spezielles Hosting, Datenschutz und Sicherungsmanagement.

Individuelle Design-Entwicklungen

Alle gestalterischen Aspekte einer Website, die über etablierte Standards hinaus gehen und sich an CD/CI-Vorgaben halten müssen, werden von mir nicht übernommen.

E-Mail-Management

Alles, was mit der Einrichtung von E-Mail-Konten zu tun hat, inkl. der Konfiguration von E-Mail-Programmen, Mail-Abruf, Archivierung und Sicherung, werden von mir nicht übernommen.